Omega Skeleton Central Tourbillon Co-Axial Platinum Limited Edition Gefälschte Uhr

Diese einzigartige zentrale gefälschte Tourbillon-Armbanduhr ist ein wahres Beispiel dafür, wie eine großartige Idee und ein außergewöhnliches Können ein erstaunliches Kunstwerk schaffen. Omega Skeleton Central Tourbillon Co-Axial Platinum Limited Edition replica uhren wurden von der Gruppe der besten Uhrmacher der Marke manuell hergestellt und setzen höchste Maßstäbe in der Uhrenindustrie.

Omega Skeleton Central Tourbillon co-axial Platinum Limited Edition Fake Uhr

Der zentrale Teil dieses Meisterwerks befindet sich im Gehäuse. Der eigentliche Vertreter der Spitzentechnologie von Omega, das automatische zentrale Tourbillon, fasst alle Komponenten, die für die Genauigkeit der Uhr entscheidend sind, in einem Titankäfig zusammen. Es macht eine Umdrehung pro Minute und eliminiert den Einfluss der Schwerkraft auf die Genauigkeit des Mechanismus.

Omega Skeleton Central Tourbillon co-axial Platinum Limited Edition Fake Uhr

Diese große Komplikation ist im exklusiven OMEGA Co-Axial Calibre 2636 untergebracht. Dieser braune, PVD-beschichtete Automatikmechanismus mit Spiralmuster besteht aus 320 Einzelteilen. Es ist ein offiziell zertifizierter Chronometer und hat eine Gangreserve von 45 Stunden. Zusammen mit großartigen Leistungen wurde dieser Mechanismus geschaffen, um die Welt der Haute Horology zu überraschen, auch durch sein Design. Überall auf dem skelettierten Zifferblatt und dem Gehäuseboden aus Saphirglas ermöglicht die gefälschte Omega Skeleton Central Tourbillon-Uhr einen klaren Blick auf alle Hauptteile des Uhrwerks.

Die Schweizer Uhrmacher verbrachten mehr als 500 Stunden mit ihrer Herstellung und hatten nur das wesentliche Material auf den Platten und Brücken aufbewahrt und dann ihre Kanten abgeschrägt. Das luxuriöse, sonnengebürstete und kreisförmige Körnungsfinish des Mechanismus sowie handpolierte Brücken bieten allen leidenschaftlichen Uhrenliebhabern ein echtes Vergnügen. Jeder Teil des Uhrwerks und des Gehäuses wurde exklusiv für diese Omega Replica Uhren hergestellt.

Jeder Handwerker unterschrieb seine Initiale auf der Haupttafel des Tourbillons, um sicherzustellen, dass das Zentrale Tourbillon nach der Wartung von Omega an ihn zurückgegeben wird. Dies ist eine gute Möglichkeit, die Authentizität jeder Uhr zu bewahren, die am Ende eine vollständige Kreation von nur einem Uhrmacher darstellt.

Goldene Stunden- und Minutenzeiger können nicht wie gewohnt auf die zentrale Welle gestellt werden. Stattdessen sind sie auf zwei separaten Saphirscheiben eingraviert, die sich durch Verzahnung an den Peripherien um die Mittelachse drehen. Auch wenn das Zifferblatt auf den ersten Blick nicht leicht zu lesen ist, hilft der zentrale Ring mit den zweiten Indizes dabei, die Zeit genau zu verfolgen.

Die Central Tourbillons haben mittelgroße Platingehäuse mit einem Durchmesser von 38,7 mm. Eine hochglanzpolierte Lünette betont das Skelettzifferblatt, das mit einem gewölbten, kratzfesten Saphirglas beschichtet ist und eine Antireflexbehandlung aufweist. Die Omega Replica ist mit einem schwarzen Krokodilarmband erhältlich. Es ist bis zu 30 Meter wasserdicht.

Omega brachte nur 18 Stück Skeletonized Tourbillon Co-Axial Platinum Limited Edition replica auf den Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.